Therapie - Zahnarztpraxis Dres. Hochwind, Hochwind-Becker, Mühlfriedel

Telefon: 08061 37042-0
Zahnarztpraxis und Praxislabor
Direkt zum Seiteninhalt
Unser Konzept: Ganzheitliche Zahnheilkunde
Bei der Diagnose beziehen wir nicht nur den Zahn- und Kieferbereich ein, sondern den gesamten menschlichen Organismus. An jedem Zahn hängt ein Mensch. Chronisch entzündete Zähne können Fernwirkungen auf alle Organe auslösen. Es ist uns daher besonders wichtig, diese "Störfelder" zu diagnostizieren und bei Bedarf zu eliminieren. Amalgamfreie Versorgungen sind bei uns selbstverständlich, auch metallfreier Zahnersatz ist möglich, falls Metalle vom Patienten nicht vertragen werden.
Ästhetische Zahnheilkunde
Ein offenes Lachen ist der beste Beweis für Lebensfreude und Selbstbewusstsein. Daher ist der Wunsch vieler Patienten nach möglichst unsichtbarem Ersatz für verloren gegangene Zähne nur zu verständlich.
Kronen, Brücken und Prothesen bieten heute eine individuelle und natürlich wirkende Versorgung.
Zahnerhaltung
Erkrankte, kariöse Zähne müssen nicht unbedingt mit Amalgam gefüllt werden. Bis zu einer bestimmten Defektgröße lassen sich zahnfarbene Kompositfüllungen – im allgemeinen Sprachgebrauch auch als Kunststofffüllungen bekannt – einsetzen.
Diese sind heute hochwertig und lange haltbar.
Zahnimplantate – eine nachhaltige Lösung
Implantate sind künstliche Zahnwurzeln. Diese werden in den Kieferknochen eingepflanzt, um verloren gegangene Zähne von der Wurzel bis zur Krone zu ersetzen. Das Grundmaterial ist hochwertiges Titan, ein Metall, das sich durch eine hervorragende Körperverträglichkeit auszeichnet. Für das Einpflanzen von Implantaten gibt es keine Altersgrenze, so lange das Knochenbett des Patienten stabil und stark genug ist.
Hochwertiger Zahnersatz – Prothetik
Das ästhetische und funktionelle Ergebnis einer zahntechnischen Arbeit hängt wesentlich von der perfekten Umsetzung im zahntechnischen Labor ab. Unser Anspruch an unsere eigenen Ergebnisse ist deshalb sehr hoch. Ein regelmäßiger Kommunikationsfluss zwischen den Zahnärzten und den Zahntechnikern als Voraussetzung dafür ist durch das Konzept des Praxislabors gegeben.
Parodontologie
Zahlreiche Menschen sind an einer chronischen Zahnfleischentzündung (Gingivitis) erkrankt, meistens ohne es zu wissen. Die Entzündung des Zahnhalteapparates ist eine sich ausweitende und ernstzunehmende Folge der Gingivitis. Diese Erkrankung – Parodontitis – führt unbehandelt häufig zum Verlust von Zähnen und kann ernsthafte Allgemeinerkrankungen bis hin zum Herzinfarkt oder zur Arteriosklerose zur Folge haben.
Endodontologie
Die moderne Endontologie hilft uns heute im Wurzelbereich erkrankte Zähne zu erhalten, die früher unrettbar verloren waren.

Wurzelbehandlung – wieso?
Kinderzahnheilkunde
Zum Wohle unserer Kinder … die perfekte Therapie von Kindesbeinen an

Kinder sind Zukunft. Deshalb tragen wir die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Jüngsten.
Zahnärztliche Chirurgie
Zähne, die trotz aller erhaltenden Maßnahmen nicht mehr zu retten sind, müssen entfernt werden. Diese notwendigen Extraktionen können schmerzfrei und schonend erfolgen.
Störende Weisheitszähne, die entweder zerstört sind oder die restlichen Zähne durch ihre Lage negativ beeinflussen, werden ebenso schmerzfrei entfernt.
Zähne, die an ihrer Wurzelspitze Entzündungsherde, sog. Granulome, bilden, können in der Regel mit Hilfe von Wurzelspitzenresektionen gerettet werden.
 .
Funktionsstörungen des Kiefergelenkes
Bei vielen Beschwerden werden Fehlstellungen oder Überbelastungen der Kiefergelenke häufig nicht bemerkt und deshalb auch nicht therapiert. Manchmal wird über lange Jahre an eine derartige Ursache nicht gedacht.
Gerade diese Symptome treten heute vermehrt auf und sollten zu einem besonderen Augenmerk auf die Kiefergelenkssituation führen:
Zurück zum Seiteninhalt